Winterwanderprogramm 2018/2019

Wanderführer: Pepi Plössnig


In den Wintermonaten von Ende Dezember (ab 20.12) bis Ende März werden Winderwanderungen angeboten. Mit Wanderführer Pepi Plössnig Wintererlebnisse, Schneeschuhwandern, Hütten- und Rodelpartien in Kombination.


Anmeldung: Aus organisatorischen Gründen ist es unbedingt notwendig, dass die Anmeldung für die jeweilige Wanderung am Vortag bis spätestens 12 Uhr erfolgt.

Kontaktinfo: Infostelle Winklern +43 4822 22 720 oder Pepi Plössnig +43 664 750 749 17  


Ausrüstung: Für alle Wanderungen sind Bergschuhe, warme wetterfeste Bekleidung (Ersatzbekleidung zum Umziehen) erforderlich, empfohlen wird ein Tagesrucksack mit heißen Getränken. Bei jeder Wanderung besteht die Möglichkeit zur Einkehr in urige Wanderhütten. Bei Schlechtwetter ist eine Routenänderung oder eine Absage möglich.


Haftung: Die Teilnahme an den Wanderungen erfolgt auf eigene Gefahr. 


Kostenbeitrag: 

  • Tageswanderungen: Freitags Schneeschuhwanderung mit Rodelabfahrt € 10,00/Person
  • Halbtageswanderungen: Dienstags Schneeschuhwanderung € 5,00/Person
  • Buchbare Wanderungen: Auf Anfrage 

Schneeschuhe und Rodel werden kostenlos zur Verfügung gestellt!


Buchbare Wanderungen: Einzelpersonen, Gruppen oder Vereine bis maximal zwölf Personen können Pepi, den Bergwanderführer, jederzeit für eine Erlebniswanderung buchen.

Teilnahmegebühr: € 10,00/Person, bis fünf Teilnehmer, Mindestgebühr € 50,00

Leihgebühr für Schneeschuhe € 10,00/Paar 


Begleitperson: Ihre Begleitperson bei den Wanderungen, Plössnig Pepi, besitzt die Ausbildung zum Kärntner Bergwanderführer.


Allgemein: Für die Teilnahme erhält jeder einzelne (Familie oder Gruppe) eine Erlebnisurkunde mit eigenen Bildern, per Mail oder auf Wunsch in gedruckter Form. 


Anbei finden Sie die Vorinformation für das Winterprogramm der Gemeinden Winklern, Rangersdorf, Stall, Mörtschach und Tourismus Osttirol.